Unionhilfswerk Zentrale Anlaufstelle Hospiz
3 Besucher online 19. October 2020, 23:22 Uhr beraten betreuen bewegen

Gesamttreffen am 21.09.2018

Wieder fanden sich am 21.09.2018 von 9:00-14:00 Uhr zahlreiche Vertreter*innen relevanter Beratungsstrukturen für die Versorgung am Lebensende in der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung ein, um gemeinsam an der Vernetzung und Wissensvermittlung und Entwicklung neuer Inhalte zu arbeiten.

 

Gemäß der mit der Einladung verschickten Tagesordnung wurde diverse Themen bearbeitet und neue Perspektiven vorgestellt.*

 

Folgend finden Sie zu den erwähnten Tagesordnungspunkten Vorträge und Arbeitsmaterialien. Anschließend erscheint eine Bildergalerie. 

 

Impulsvortrag „Transparenz der Beratungsangebote“ Sachstände. Verfolgte Ansätze. Überlegungen“ Referentinnen: Frau A. Landrichter und Frau L. Weisbach (Zentrale Anlaufstelle Hospiz Berlin)

 

Vorträge zu „Schnittstellen zum Krankenhausbereich“

Impulsbeiträge zur „Vorsorge für den Übergang vom ambulanten Bereich ins Krankenhaus in Akutsituationen“

 

„Notfalldose als Vorsorgemöglichkeit“
Referentin: Fr. Dr. Chr. Fuhrmann (SenGPG)

„Ambulante Notfallplanung – wie kann das gehen?
Referent: Hr. D. Müller (Hospiz- und Palliativverband Berlin, Kompetenzzentrum Palliative Geriatrie Berlin)

Vorträge zum „Übergang vom Krankenhaus in den ambulanten Bereich

 

„Anforderungen an das Entlassmanagement im Akutkrankenhaus“
Referentin: Fr. J. Schwanke
(Alexianer St. Hedwig-Krankenhaus)

 

„Rolle multiprofessioneller Palliativteams im Akutkrankenhaus“
Referentin: Fr. Ch. Weltz
(DRK Kliniken Berlin | Mitte)

 

„Versorgung und Entlassmanagement bei Hochbetagten im Krankenhaus“
Referentin: Fr Chr. Schiller-Pichlmeier
(Krankenhaus Landshut-Achdorf)

Checkliste Versorgung Hochbetagte

„Erfahrungen bei der Netzwerkarbeit mit Krankenhäusern“
Referent: Hr. P. Brendel
(Pflegestützpunkt Treptow-Köpenick, Spreestr. 6)

 

 

Arbeit an vier Themen

 

Transparenz der Beratungsangebote - I berlinweit - Fazit

Transparenz der Beratungsangebote - II bezirklich - Fazit

Notfallvorsorge - Fazit

Schnittstelle Entlassmanagement und ambulante Beratung - Fazit

 

 

Informationen zu der von Frau Dr. Fuhrmann im Themenkontext Notfallversorgung vorgestellte Notfalldose kann unter folgendem Link: http://www.notfalldose.de/ eingesehen und bestellt werden. Der Vorgang zum Antrag auf Empfehlung im Berliner Angeordnetenhaus, welcher abgelehnt wurde, kann hier eingesehen werden.

 

 

 

 

 

Impressionen Gesamttreffen 21.09.2018

Bilder von 1 bis 10
10 von insgesamt 31
Seite 1 von 4

weiter
 
 
 
Letzte Änderung: 13.02.20