Unionhilfswerk Zentrale Anlaufstelle Hospiz
3 Besucher online 24. October 2019, 02:22 Uhr beraten betreuen bewegen
< Neues zum Thema "Patientenverfügung"
23.05.2005 13:22 Alter: 14 yrs
Von: Dirk Müller

Sachbericht 2004 der ZAH erschienen


Es ist wieder soweit und der neue Sachbericht der ZAH für das Jahr liegt vor. Jetzt für 2004.

 

Auch im vergangenen Jahr haben die hauptamtlichen und freiwilligen Mitarbeiter/-innen der ZAH mit ihrem Einsatz mit dazu beigetragen die Situation der von Sterben, Tod und Trauer Betroffenen in Berlin zu verbessern.

 

Dieser Dienst für die Menschen ist nicht immer leicht zu leisten, aber die Herausforderungen und die vielfältige Unterstützung bestärken uns in unserem Wirken für die Menschen dieser Stadt.

 

Insgesamt 945 Einzelfallberatungen und 266 Institutionenberatungen wurden im vergangenen durchgeführt. 40 Vorträge und Fortbildungen wurden gehalten, die insgesamt 700 Menschen erreichten. Eine Bilanz die sich für das Jahr 2004, bei aller Bescheidenheit, sehen lassen kann!

 

Im Namen aller Mitarbeiter/-innen bedanke ich mich bei Ihnen für Ihre Unterstützung im Jahr 2004, verbunden mit der Bitte uns auch in Zukunft gewogen zu bleiben.

 

Für Ihre Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Den Sachbericht können Sie abrufen.


 
 
 
Letzte Änderung: 26.09.17